Erdwärmekörbe

Mit den Erdwärmekörben von BetaTherm holen Sie sich die unerschöpfliche Energie aus der Erde.

Neben der Lösung zum Heizen funktionieren die Erdwärmekörbe im Sommer auch zur Kühlung.

BetaTherm Erdwärmekorb

Vorteile

Einfacher Einbau und geringer Platzbedarf

Einfache Genehmigungsverfahren

Wartungsfrei und äußerst effizient

Gleichmäßiger Wärmeentzug aus einer Tiefe von 2 – 6 m

Auch für Kühlung geeignet

Gärtnerische Nutzung bleibt möglich

Einbau ist auch in Wasserschutzgebieten unter Auflagen meist möglich

Vorteile

im Vergleich zu Luft-Wärmepumpe, Flächenkollektoren oder Tiefensonde

Luft-Wärmepumpe

Im Vergleich zu Luft-Wärmepumpen haben Anlagen mit Erdwärmekörben eine längere Lebensdauer, weniger Energieverbrauch (Strom) und niedrigere Betriebskosten.
Außerdem sind im Gegensatz zu den Luft-Wärmepumpen die Erdwärmekörbe nicht sichtbar und es entstehen keine Geräuschemissionen.

Icon Luft-Wärmepumpe

Flächenkollektoren

Im Gegensatz zu Flächenkollektoren zieht der Erdwärmekorb die benötigte Wärmeenergie auch aus tiefer liegenden, wärmeren Erdschichten. So werden trotz kleinem Flächenbedarf sehr große Erdreichvolumen als Energielieferant erreicht und äußerst gleichmäßig zum Wärmeentzug herangezogen.

Tiefensonde

Erdwärmekörbe ermöglichen bei gleicher Effizienz eine Kostenersparnis von 20 – 40 %, sowie einfachere Genehmigungen und weniger Termindruck.

Haben Sie Fragen?

Technische Daten

Erdwärmekörbe Technische Daten

Downloads

Flyer

Einbauanleitung