Geotherm 2013 in Offenburg

Ab 28. Februar bis 1. März findet wieder die wohl wichtigste Fachmesse für Geothermie statt. Wir sind dabei!

Wir stellen die Vorgehensweise zum Befüllen einer kompletten Geothermieanlage mit Frostschutzlösung, im Verbund mit den Firmen Staub & Co und ZUWA live vor. 

Die einfache Handhabung unserer Kompaktverteiler kommt dabei besonders zur Geltung.

Als Messeneuheit stellen wir unsere neuen Körbe in Spiralform vor.

Die möglichen Durchmesser reichen von 0,55 - 2,4 Meter. Möglich ist eine Länge bis 4 Meter. 

Verwendet wird bis 650mm Duchmesser, ein 25-er PE Rohr.

Ab 700 mm Durchmesser wird ein 32-er PE Rohr verwendet. Wahlweise auch in PE-X Ausführung.

Neben der klassischen Anwendung, spiralgebohrter Bohrlöcher in Verbindung mit Wärmepumpen, sollen die Körbe jetzt auch passgenau in Armierungen für Bohrpfähle verwendet werden.

Aufgrund der Führung der Erdwärmerohre in unserer PU-Schaumleiste sind undichte Leitungen wegen am Armierungsstahl aufgescheuerter Rohre praktisch ausgeschlossen.

Wir freuen uns auf ein interessante Gespräche.

Zurück

Es lohnt sich im Neubau durch die BAFA Förderung auf Erdwärme zu setzen. Die Förderquote beträgt ...

Modulierende Wärmepumpen setzen sich durch!

Wärmetauschersystem mit Regenwasserzisternen

Vollmodullierende Solewärmepumpe ermöglicht neue Anwendungen

Ecoforest hat ein Sondermodell speziell für Häuser bis maximal 200 m² Wohnfläche entwickelt.

Ab 25. + 26. Februar 2016 findet wieder die wohl wichtigste Fachmesse für Geothermie statt. Wir sind dabei!

Ab 28. Februar bis 1. März findet wieder die wohl wichtigste Fachmesse für Geothermie statt. Wir sind dabei!